Bild von einer Kuh

Legehennen: Ausstieg aus der Kleingruppenhaltung beschlossen

Bund und L├Ąnder haben sich auf Initiative von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt ├╝ber das Auslaufen der Kleingruppenhaltung von Legehennen in ausgestalteten K├Ąfigen geeinigt. Der Bundesrat hat heute die entsprechende ├änderung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung beschlossen.


Dazu erkl├Ąrt Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt: "Wir sind in Deutschland Vorreiter bei der tiergerechten Haltung von Legehennen. Bereits 2010 hatten wir - zwei Jahre fr├╝her als nach EU-Recht vorgeschrieben - die Haltung in konventionellen Batterie-K├Ąfigen verboten und die ├╝ber das EU-Recht hinausgehende Kleingruppenhaltung von Legehennen eingef├╝hrt. Jetzt machen wir den letzten Schritt zum Ausstieg aus der K├Ąfighaltung: Ab 2025 wird es auch keine Kleingruppenhaltung von Legehennen mehr geben. Nur f├╝r einzelne H├Ąrtef├Ąlle kann die Frist bis 2028 verl├Ąngert werden. Ich freue mich, dass die Einigung mit den L├Ąnderkollegen heute vom Bundesrat best├Ątigt wurde. Damit sorgen wir nicht nur f├╝r mehr Tierwohl, sondern auch f├╝r Rechtssicherheit in der Legehennenhaltung."

Quelle: BMEL