Bild von einer Kuh

So leben Schweine

Alle Schweine, die heute als Nutztiere gehalten werden, stammen ursprünglich vom Europäischen Wildschwein ab. Durch die jahrhundertelange Züchtung unterscheidet sich der Körper des Hausschweins heute jedoch deutlich vom Wildschwein. Außerdem bekommen unsere Schweine mehr Ferkel, wachsen schneller und haben einen höheren Fleischanteil.

Wussten Sie, dass Schweine kluge und saubere Tiere sind?

Heute weiß man, dass Schweine sehr intelligente Tiere sind – wahrscheinlich sogar klüger als Hunde. Sie sind neugierig, lernfähig, entwickeln komplexe soziale Strukturen und verständigen sich über Quiek- und Grunzlaute. Sie verfügen sogar über ein gutes Langzeitgedächtnis, erinnern sich beispielsweise daran, wenn sie schlecht behandelt wurden.

Gibt man ihnen genügend Platz, trennen sie sorgfältig ihren Futter-, Liege- und ihren Kotplatz. In der herkömmlichen Schweinehaltung ist eine exakte Trennung dieser Bereiche nur schwer möglich. Um den natürlichen Bedürfnissen der Tiere besser gerecht zu werden, sind zukunftsorientierte Ställe so gestaltet, dass diese Trennung weitgehend erreicht wird. In Ökobetrieben haben alle Schweine mit Stroh eingestreute Buchten und dürfen nach draußen in einen Auslauf.

Wussten Sie, dass der Schweineschwanz ein Stimmungsbarometer ist?

Ähnlich wie beim Hund kann der Schwanz eines Schweinssignalisieren, wie es dem einzelnen Tier oder der Gruppe geht: Wenn sich Schweine wohl fühlen, dann ist er üblicherweise geringelt oder bewegt sich entspannt hin und her. Ein wedelnder Schwanz kann aufkommende Aufregung anzeigen, ein hängender Schwanz ein, dann sind sie oftmals gestresst. Nicht selten ist der eingeklemmte Schwanz auch ein Warnsignal für Schwanzbeißen. Sie wollen so ihren Schwanz schützen.

Der Schwanz ist daher für Landwirte ein guter Anhaltspunkt, um das Wohlbefinden ihrer Tiere zu beurteilen und negative Entwicklungen frühzeitig zu erkennen. Auch deshalb arbeiten sie daran, die Schwänze der Schweine nicht mehr zu kürzen.

Über das Pocket "So leben Schweine"

Dieses BLE-Pocket vermittelt kurz und kompakt interessante und überraschende Fakten über Schweine und wie sie gehalten werden. Das Heft im Taschenformat richtet sich an alle interessierten Bürger und kann gut in der Öffentlichkeitsarbeit der Landwirtschaft und in allgemeinbildenden Schulen eingesetzt werden.

Sind Sie interessiert? Dann folgen Sie dem nachfolgenden Link, laden das Heft herunter oder bestellen es:

Pocket zum Tierwohl "So leben Schweine"

Weitere Informationen

Schweinehaltung in Deutschland

Blick in den Stall

Bei warmem Wetter liegen die Schweine gern auf dem kühlen Spaltenboden, Quelle: BLE