Tag des offenen Hofes

Landwirte öffnen ihre Türen und geben einen Einblick in die Arbeit auf dem Bauernhof und das Leben der Tiere.

Der Tag des offenen Hofes ist die beste Gelegenheit für Bürgerinnen und Bürger, Landwirtschaft zum Anfassen zu erleben. Die Landwirte öffnen ihre Hoftore und laden ein, sich ein Bild von der täglichen Arbeit in der Landwirtschaft zu machen.

Dialog zwischen Landwirten und Verbrauchern fördern

Zahlreiche Landwirte ärgern sich darüber, welches Bild viele Verbraucherinnen und Verbraucher von der Landwirtschaft und der Tierhaltung haben. Sie möchten gerne dazu beitragen, Vorurteile in den Köpfen der Bürgerinnen und Bürger auszuräumen. Darum zeigen sie, wie sie ihre Tiere versorgen und wie sie mit ihnen umgehen. Interessierte können auch viel über das Verhalten der Tiere lernen. Mit Einblicken in die Bauernhöfe können Landwirte auch aufmerksam machen, dass Milch, Butter, Fleisch, Wurst und andere Erzeugnisse nicht von alleine ins Supermarktregal gelangen. Gleichzeitig können die Besucherinnen und Besucher hautnah erleben, dass landwirtschaftliche Betriebe heute modernste High-Tech-Unternehmen sind.

"Tag des offenen Hofes" im Jahr 2021 mit digitalen Angeboten

Die Aktion "Tag des offenen Hofes" wird vom Deutschen Bauernverband, dem Deutschen LandFrauenverband und dem Bund der Deutschen Landjugend initiiert und findet in den geraden Jahren statt. Regulär hätte er im Jahr 2020 stattfinden sollen. Da die Sicherung mit Grundnahrungsmitteln und die Gesundheit aller Beteiligten klare Priorität hat, wurde die Aktion auf 2021 verschoben.

Die Verbände haben sich 2021 gemeinsam für einen "Tag des offenen Hofes - digital" entschieden. Verbraucherinnen und Verbraucher sind dazu eingeladen, die Bauernhöfe in den digitalen Netzwerken zu besuchen. Zahlreiche Landwirtinnen und Landwirte erzählen in Videos ihre Hofgeschichten und informieren über die moderne Arbeitsweise der Landwirtschaft und das Leben auf den Höfen.

YouTube: Tag des offenen Hofes - digital

Deutscher Bauernverband: Hofgeschichten trotz Pandemie

Im Jahr 2022 fällt das bundesweite Aktionswochenende auf den 11./12. Juni 2022.

Einblicke und Rückblicke zum Tag des offenen Hofes

Lesen Sie unsere Beiträge, um einen kleinen Einblick zu erhalten. So sah es auf verschiedenen Betrieben beim letzten Tag des offenen Hofes im Jahr 2018 aus:

Mutterkuhhaltung von Fleischrindern

Schafe und Hühner im Siegerland

Moderne Technik im Milchkuhstall